Gesprächsraum „Hochsensibilität im Familienalltag“

An diesen monatlichen Abenden stehen die Herausforderungen des Familienalltags rund um das Thema Hochsensibilität im Mittelpunkt. Im Gespräch mit anderen Eltern öffnen sich neue Perspektiven, die Mut machen, schwierige Situationen mit einem konstruktiven Umgang zu meistern. Die gemeinsame Suche nach neuen Handlungsmöglichkeiten kann wieder mehr Leichtigkeit in fordernde Zeiten bringen. 

Was bedeutet es für das Familienleben, wenn ein Kind und/oder ein Elternteil hochsensibel ist?

Wie können wir unsere eigenen Hochsensibilität bzw. die unserer Kinder auf eine lebenswerte Weise in das familiäre Zusammenleben integrieren?

  • Hochsensibilität in den (Familien)Alltag integrieren
  • Austausch mit anderen Eltern rund um das Thema
  • Erleichterung durch besseres Verständnis
  • Verständnis für andere Perspektiven und Zugänge

Wenn Sie eine Fragestellung besonders beschäftigt, so bringen Sie das Thema mit in die Runde. Die gemeinsame Suche nach Handlungsmöglichkeiten, das Verständnis für neue Perspektiven und das Einbringen der eigenen Erlebnisse sind eine große Bereicherung.

An einem Mittwoch im Monat
Ort: Kind&Kegel, Praterstrasse 14/8, 1020 Wien
Dauer: 19.00 – ca. 20.30h
Kosten: € 15,- je Abend

Wir starten wieder im Herbst 2019!
Hier die Termine für das Wintersemester 2019/2020:

Mi, 23. Oktober 2019
Mi, 20. November 2019
Mi, 11. Dezember 2019
Mi, 15. Jänner 2020

Anmeldung bitte separat vor jedem Termin.

Kind & Kegel www.kindundkegel.at